Für Therapeuten

Interdisciplinary Fascia Therapy (IFT®) Ausbildung


Du möchtest deine therapeutische Arbeit erweitern und deine Patienten effektiv in Stress- und Schmerzfragen behandeln? Dann werde zertifizierter IFT® Therapeut! 

Zielsetzung der IFT-Ausbildung ist die Vermittlung schneller, effektiver und wissenschaftlicher Methoden zur Stress- und Schmerzreduktion unter Einbezug des Vegetativen Nervensystems und der myofaszialen Systeme. Zur interdisziplinären Behandlung chronischer Stress- und Schmerzsymptome gehören u.a. verschiedene, manuelle Techniken sowie die Therapie mit Behandlungsinstrumenten wie dem Fascia-ReleaZer® und Deep-ReleaZer®. Mit Hilfe von LiveScience®-Methoden werden die Veränderungen im Gewebe und im Vegetativen Nervensystem während der Ausbildung gemessen, sichtbar und nachvollziehbar gemacht – ein echtes “Aha”-Erlebnis für jeden Teilnehmer!

Physiotherapeuten, Osteopathen, Heilpraktiker, Masseure, Ärzte sowie Teilnehmer verwandter medizinischer Fachberufe erlernen in 6 kompakten Tagen die IFT-Methode zur Anwendung in ihren eigenen Räumlichkeiten. Die Lizenzierung als zertifizierter IFT-Therapeut erfolgt durch eine Kombination aus schriftlichen, mündlichen und praktischen Qualifikationsnachweisen.

Theorie

• Genetik und Epigenetik
• Stress & Schmerz als 2 Seiten einer Medaille
• Stress- und Schmerzresilienz: Die Rolle von Faszien und Vegetativem Nervensystem
• Integrative Wissensvermittlung basierend auf wissenschaftlicher Forschung




Praxis

• Therapeutische Patientenbehandlung und Möglichkeiten der Selbstanwendung
• manuelle und instrumentelle Behandlung von Faszien, Rezeptoren undTriggerpunkten
• Stimulation aller Arten von Mechanorezeptoren
• spezialisierte Behandlung myofaszialer Läsionen
• Herzratenvariabilitäts-Training (HRV) und Präfrontal-Cortex Stimulation
• Intermittierende Muskelenergietechniken
• Behandlungsprotokolle für: Schulter & Nacken / Lenden-, Becken- & Thorax-Wirbelsäule / Füße, Hüfte & Beine / Arme, Ellenbogen & Hände

Unsere Leistungen im Überblick

• 6-tägige Ausbildung durch GordonHealth Begründer Christopher-Marc Gordon
• multimediale Vermittlung der (wissenschaftl.) Hintergründe und IFT-Anwendungen
• Umfangreiche Skripte, Behandlungsprotokolle und Unterlagen zur Dokumentation
• LiveScience® zur Visualisierung neurophysiologischer Veränderungen
• Zertifizierungsprozess mit schriftl., mündl. & praktischen Qualifikations-Nachweis
• Zertifikat: Lizenzierter IFT® Therapeut
• Aufnahme in das GordonHealth Netzwerk
• Dauerhaft vergünstigte Einkaufskondition für die GordonHealth ReleaZer-Produkte

Voraussetzungen und Dauer

• Zulassungsvoraussetzung: Ausbildung in einem medizinischen, therapeutischen oder vergleichbaren Fachberuf.
• Zur Durchführung der instrumentellen Behandlungstechniken wird der Fascia-ReleaZer mit Deep-ReleaZer benötigt. Du kannst die Produkte im Rahmen der Ausbildung direkt bei uns vor Ort zum Vorzugspreis von 139€ erwerben oder für den Zeitraum des Präsenzseminars ausleihen (Leihgebühr: 15€).
• Zeitdauer: Die Ausbildung beinhaltet zwei Kursreihen zu je 3 Tagen - jeweils von Freitag bis Sonntag. Jeder Ausbildungstag umfasst einen Zeitraum von 10 Uhr bis 19 Uhr.

Theorie

• Genetik und Epigenetik
• Stress und Schmerzen als zwei Seiten derselben Medaille
• Stress- und Schmerzresilienz: Die Rolle von Faszien und Vegetativem Nervensystem
• Integrative Wissensvermittlung basierend auf wissenschaftlicher Forschung




Theorie

• Genetik und Epigenetik
• Stress & Schmerz als 2 Seiten derselben Medaille
• Stress- und Schmerzresilienz: Die Rolle von Faszien und Vegetativem Nervensystem
• Integrative Wissensvermittlung basierend auf wissenschaftlicher Forschung






Unsere Leistungen im Überblick

• 6-tägige Ausbildung durch GordonHealth Begründer Christopher-Marc Gordon
• multimediale Vermittlung der (wissenschaftlichen) Hintergründe und IFT-Anwendungen
• Umfangreiche Skripte, Behandlungsprotokolle und Unterlagen zur Dokumentation
• LiveScience® zur Visualisierung neurophysiologischer Veränderungen
• Zertifizierungsprozess mit schriftlichem, mündlichen und praktischen Qualifikations-Nachweis
• Zertifikat: Lizenzierter IFT® Therapeut
• Aufnahme in das GordonHealth Therapeuten Netzwerk
• Dauerhaft vergünstigte Einkaufskondition für die GordonHealth ReleaZer-Produkte

Praxis

• Therapeutische Patientenbehandlung und Möglichkeiten der Selbstanwendung
• manuelle und instrumentelle Behandlung von Faszien, Rezeptoren undTriggerpunkten
• Stimulation aller Arten von Mechanorezeptoren
• spezialisierte Behandlung myofaszialer Läsionen
• Herzratenvariabilitäts-Training (HRV) und Präfrontal-Cortex Stimulation
• Intermittierende Muskelenergietechniken
• Behandlungsprotokolle für: Schulter & Nacken / Lenden-, Becken- & Thorax-Wirbelsäule / Füße, Hüfte & Beine / Arme, Ellenbogen & Hände

Voraussetzungen und Dauer

• Zulassungsvoraussetzung: Ausbildung in einem medizinischen, therapeutischen oder vergleichbaren Fachberuf.
• Zur Durchführung der instrumentellen Behandlungstechniken wird der Fascia-ReleaZer mit Deep-ReleaZer benötigt. Du kannst die Produkte im Rahmen der Ausbildung direkt bei uns vor Ort zum Vorzugspreis von 139€ erwerben oder für den Zeitraum des Präsenzseminars ausleihen (Leihgebühr: 15€).
• Zeitdauer: Die Ausbildung beinhaltet zwei Kursreihen zu je 3 Tagen - jeweils von Freitag bis Sonntag. Jeder Ausbildungstag umfasst einen Zeitraum von 10 Uhr bis 19 Uhr.

Voraussetzungen und Dauer

• Zulassungsvoraussetzung: Ausbildung in einem medizinischen, therapeutischen oder vergleichbaren Fachberuf.
• Zur Durchführung der instrumentellen Behandlungstechniken wird der Fascia-ReleaZer mit Deep-ReleaZer benötigt. Du kannst die Produkte im Rahmen der Ausbildung direkt bei uns vor Ort zum Vorzugspreis von 139€ erwerben oder für den Zeitraum des Präsenzseminars ausleihen (Leihgebühr: 15€).
• Zeitdauer: Die Ausbildung beinhaltet zwei Kursreihen zu je 3 Tagen - jeweils von Freitag bis Sonntag. Jeder Ausbildungstag umfasst einen Zeitraum von 10 Uhr bis 19 Uhr.



  • Starkes wissenschaftliches Fundament: überprüfte Wirksamkeit anhand 17 klinischer Studien
  • Kombination aus Stress- und Schmerzmanagement: durch Einbezug des Vegetativen (Autonomen) Nervensystems in die Behandlung
  • Schnelle, wirksame Hilfe für Stress- und Schmerzpatienten: Stress- und Schmerzlinderung sowie Verbesserung der Mobilität nach bereits einer Behandlung
  • Nachhaltigkeit: Kombination aus therapeutischer Behandlung und einer “Hilfe zur Selbsthilfe” für den Patienten

Die IFT kombiniert Techniken der Schmerztherapie, Stressbewältigung, Leistungssteigerung und Selbsthilfebehandlung. Durch manuelle und instrumentelle Behandlung faszialer Mechanorezeptoren und Triggerpunkte stimuliert die IFT-Anwendung das Gewebe. Steifigkeit und Elastizität des Gewebes werden verbessert, wodurch Gelenke, Sehnen und Bänder an Beweglichkeit gewinnen und stereotype Bewegungsmuster korrigiert werden können. Durch langsame Behandlung des tiefliegenden Gewebes können darüber hinaus muskuläre und schmerzhafte Dysbalancen korrigiert und der Organismus als Ganzes wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Ergänzt wird die myofasziale Körpertherapie durch Anwendung eines regelmäßigen Herzratenvariabilitäts(HRV)-Trainings zur Vagusnerv-Stimulation. Dieses aktiviert das Vegetative Nervensystem, wodurch unter anderem Cortisol im Blut reduziert wird. Damit fördert das HRV-Training die Immunantwort des Körpers auf entzündliche Reize. Bereits eine einzige IFT-Behandlung führt zu einem verbesserten Schmerzempfinden und Bewegungsumfang.